spiele

Spielübersicht

  • Die Broschüre "Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt, Band 17" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) trägt zur verantwortungsvollen Medienerziehung bei. Mit dem neuen Band wird Eltern und Erziehenden eine hilfreiche Orientierung sowie kritische und sachliche Auswahl im Dschungel der Spiel- und Lernangebote angeboten. Er verdeutlicht zugleich, dass das pädagogisch kontrollierte Spielen am Computer durchaus sinnvoll und lernreich sein kann. Online erhältlich oder zu bestellen ist diese und viele weitere Broschüren unter www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/Kategorien/Publikationen im Bereich "Kinder und Jugend".
  • Die Bundeszentrale für politische Bildung hat in der Datenbank unter http://snp.bpb.de Beurteilungen von mehr als 450 Computerspielen versammelt, die von Pädagogen und Anwender (Kinder und Jugendliche) erstellt werden. Dementsprechend sind hier nicht nur „Fachmeinungen“, sondern auch Einschätzungen der Zielgruppe vertreten, die nebeneinander gestellt werden.
  • Die Seite "Internet abc" hält neben vielen Tipps, Hinweisen und News für Kinder und Jugendliche rund um das Thema "PC und Internet" auch einen Bereich für Eltern vor. Unter www.internet-abc.de/eltern/spieletipps.php findet sich eine empfehlenswerte Auswahl von Spielen, die unter Berücksichtigung der jeweiligen Altersangabe bedenkenlos gespielt werden und die ein "gutes" Maß an Qualität vorweisen kann. Dabei stehen die Kategorien Spielspaß, Bedienung und Technik im Vordergrund. Außerdem erhalten Sie hier Zusatzinformationen über Verlag und Preis sowie, neben der Alterskennzeichnung laut Jugendschutzgesetz, eine Altersempfehlung der Internet-ABC Redaktion.
  • In der Datenbank "Titelsuche in der USK-Prüfdatenbank" unter www.usk.de/64_Pruefdatenbank.htm können Recherchen zur Altersfreigabe einzelner Titel durchgeführt werden.
  • Einen Überblick über Formen von Onlinespielen finden Sie auf www.surfen-ohne-risiko.net.

Spiel-Tipp: LUKA und der verborgene Schatz

Abenteuerspiel der Polizei für Kinder

PC-Spiel „LUKA und der verborgene Schatz“ für Kinder von 10 bis 13 Jahren - Polizei setzt auf bewährtes Erfolgsrezept aus Unterhaltung und Abenteuer

In dieser Episode aus der erfolgreichen LUKA-Spielewelt werden wichtige pädagogische Botschaften ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt: Auf der Suche nach einem verborgenen Schatz werden LUKA und seine Freunde mit den Problemen „Konsum und Auswirkungen von Cannabis“, „Konsum/Missbrauch von Alkohol“, „Gewalt aufgrund von Alkoholmissbrauch“ und „Fahren unter Alkoholeinfluss“ konfrontiert.

Wie sich LUKA und seine Freunde entscheiden, bestimmt der jeweilige Spieler – ob die richtige Wahl getroffen wurde, erkennt er schnell und spielerisch leicht. 

Luka DVDErweiterte Version für Lehrkräfte:

Die spezielle Version für Lehrkräfte hat gegenüber der normalen Ausgabe einige Besonderheiten zu bieten: 

Unterrichtsmodule:
Ganz gezielt kann über das Menü ein Thema der Story auswählen, das im Unterricht behandelt werden soll.

Filmmodule:
Die Filmsequenzen zeigen verschiedene kurze, abgeschlossene Szenen des Spiels, in denen die Figuren ein Thema präsentieren.

Begleitheft:
Darin befinden sich didaktische Hinweise, Kopiervorlagen und Anregungen für die Unterrichtsgestaltung mit LUKA. Darüber hinaus sind Informationen zu legalen und illegalen Drogen kompakt aufbereitet.

Luka Titel

Das Paket der Lehrerversion enthält: 

  • PC CD-ROM mit Spiel und Begleitheft
  • DVD mit Film
  • Umfangreiches Begleitheft
  • Plakat im DIN A3-Format

Bezugsquelle:
Die Medien können unter www.polizei-shop.net gegen eine Gebühr in Höhe von EUR 2,- (Schülerversion) und EUR 7,- (Lehrerversion) als CD-ROM bzw. DVD bestellt werden.

Die Schülerversion sowie das Lehrerbegleitheft können im Internet unter www.luka.polizei-beratung.de kostenlos heruntergeladen werden.

Spiel-Tipp: Luka und das geheimnisvolle Silberpferd

Medien gehören heute ganz selbstverständlich zum Leben unserer Kinder. Medien bieten Unterhaltung, Entspannung und Information; aber sie haben auch eine erzieherische Funktion. So wie Familie, Freunde oder Schule beeinflussen sie die Wertvorstellungen, Einstellungen und Verhaltensweisen unserer Kinder nachhaltig.

Beispiele für negative mediale Einflüsse gibt es zuhauf. Gerade auch im Internet. Dass dieses Medium aber auch eine sehr positive pädagogische Wirkung haben kann, zeigen kindgerecht aufgemachte Spiel- und Lernprogramme. Sie helfen Kindern dabei, soziale Kompetenzen zu entwickeln und auszuprägen.

Genau mit diesem Anspruch wurde – in Zusammenarbeit mit Pädagogen des Programms Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) – auch das Spiel „Luka und das geheimnisvolle Silberpferd“ entwickelt. Es wendet sich an Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren und soll sie spielerisch dazu befähigen, Konflikte ohne Einsatz sprachlicher oder körperlicher Gewalt zu lösen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.luka.polizei-beratung.de/eltern_lehrer, Downloadmöglichkeiten unter www.luka.polizei-beratung.de/_/spass_frei.

Bestellen können Sie das Spiel im Polizei-Shop unter www.polizei-shop.net.

Das Online-Meldewesen unter www.zavatar.de - "Datenbank für Unterhaltungssoftware" stellt Interessierten eine Recherchemöglichkeit über 5.000 besprochene Computerspiele zur Verfügung. Neben der Alterfreigabekennzeichnung enthält jeder Eintrag eine Angabe zum Genre sowie eine kurze Inhaltsbeschreibung.